Unsere vertiefenden Aktivitäten

Vertiefende Aktivitäten vor und nach den Workshops

Neben den Workshops bieten wir eine Vielzahl vertiefender Aktivitäten an. Diese zielen darauf ab, das in den Workshops Erlernte zu vertiefen und konkrete Handlungen zu aktivieren. Dabei ist es uns wichtig, dass die Teilnehmenden selbstständig und von ihren Interessen geleitet recherchieren sowie eigene Meinungen und Standpunkte zum Thema entwickeln. Wir wollen sie außerdem anregen, selbst in ihrem Lebensumfeld aktiv zu werden und dabei eigene Handlungsmöglichkeiten praktisch zu erfahren. Die vertiefenden Aktivitäten sind ebenso wie die Workshops für die teilnehmenden Gruppen kostenlos.

Die Aktivitäten können sowohl in den eigenen Räumen als auch in Form von Exkursionen stattfinden. Sie werden entweder von unseren Teamer_innen oder von externen Organisationen oder Referent_innen, etwa aus lokalen entwicklungspolitischen Gruppen, durchgeführt.

Beispiele für solche Aktivitäten sind etwa eine weitere Doppelstunde zum Thema mit einer Gruppen-Diskussion, die Teilnahme an einem konsumkritischen Stadtrundgang, die Ausarbeitung von Info-Materialien für den Freundeskreis, die Gestaltung einer kleinen Ausstellung in der Schule oder die gemeinsame Beteiligung an einer Eilaktion von Menschenrechtsorganisationen.

Neben einmaligen vertiefenden Aktivitäten gibt es auch die Möglichkeit, eine längerfristige Aktivität aufzubauen – z.B. in Form einer Schul-AG. Sprechen Sie uns deswegen gerne an.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass unsere Teamer_innen vor dem Workshop zu einer Doppelstunde in die Klasse oder zu einem Treffen der Gruppe kommen. Dabei wählen sie gemeinsam mit den Teilnehmenden das Thema des Workshops aus und finden einen inhaltlichen Einstieg. Hierdurch können die Interessen und Voraussetzungen der Teilnehmenden beim Workshop stärker berücksichtigt werden. Teamer_innen und Gruppe lernen sich kennen. Außerdem können kleine Recherche-Aufgaben als Workshop-Vorbereitung vergeben werden. Im Workshop selbst ist dann mehr Zeit für eine vertiefte Auseinandersetzung und das Kennenlernen und Umsetzen von Handlungsmöglichkeiten.

Ideen und konkrete Beispiele für vertiefende Aktivitäten finden Sie hier.

Kommentare sind geschlossen.